FANDOM


GC2016 BlogHeader.png


Ich hatte schon befürchtet, man sieht bei Mafia III von 2K auch wieder nur zweitverwertetes E3-Material, wie man es von manch anderen Spielen und Publishern kennt. War dann aber froh, dass für die gamescom 2016 ein neuer bisher ungesehener Teil des Spiels mit neuen Charakteren gezeigt wurde. Den Anfang machte dennoch die allgemeine Einführung von Haden Blackman, Creative Director und Studio Head beim Entwicklerstudio Hangar 13 mit der Übersicht zum Spiel-Setting und den Charakteren, die man schon vom E3-Trailer kennt.


Mafia III – E3 2016 Gameplay Reveal22:15

Mafia III – E3 2016 Gameplay Reveal


In der vorgestellten Mission auf der gamescom knöpft sich Lincoln Clay Tony Derazio vor, einen von Sal Marcanos Capos und wichtigsten Geldeintreiber im Downtown-Bezirk von New Bordeaux. Dieser hält sich gerade in seinem Büro in einem Hochhaus auf. Der Spieler steht vor der Wahl, entweder großkalibrige Waffen sprechen zu lassen und durch den Haupteingang zu marschieren, oder zunächst den gepanzerten Wagen von einem Handlanger Derazios stehlen und sich über den Aufzug in der Tiefgarage dem Ziel nähern. In der Präsentation wurde sich für den „Infiltrations-Ansatz“ entschieden ... der jedoch innerhalb kürzester Zeit nach einigen gut in Szene gesetzten Messer-Kills zur Ballerorgie wurde. Abgesägte Schrotflinte und Molotow-Cocktails gehören für mich eigentlich nicht zu einer guten Infiltration, aber vielleicht passt das auch gar nicht zum Spielercharakter, der schließlich Vietnam-Veteran ist und von der Vorangehensweise eher an Rambo erinnert - seine Verschwiegenheit und abgetragene Militärjacke verstärken den Eindruck noch.

Im Stockwerk von Derazios Büro angekommen, wird der Spieler von einer Panzerabwehrwaffe begrüßt, doch der Capo hat keine Chance gegen den ehemaligen Army-Soldaten Lincoln, der Tony ein angemessenes Ende bereitet. Den Präsentations-Abschluss lieferte ein neuer Trailer der zur gamescom veröffentlicht wurde, und ein Licht auf die Vorgeschichte des Konflikts im Spiel wirft.


Mafia III Official Gamescom 2016 Trailer The Heist02:10

Mafia III Official Gamescom 2016 Trailer The Heist


Fazit: Die Stärken von Mafia III werden wahrscheinlich auf dem Setting, der Geschichte und der Atmosphäre liegen. Vor allem die bisherige Musikauswahl gefällt mir sehr. Ob in Sachen Gameplay noch irgendwas hervorstechen wird, abgesehen von der Unterstützung der drei Support-Charaktere, die man in Missionen herbeirufen kann, muss sich noch zeigen. Mafia III macht aber einen soliden Eindruck und ich bin jedenfalls gespannt darauf, den gealterten Vito Scaletta aus Mafia 2 am 7. Oktober endlich wieder zu sehen.

Weitere Highlights der Gamescom 2016

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki