FANDOM


Lassiter V16 Fordor

Der Lassiter V16 Fordor

In Mafia: The City of Lost Heaven hat man die Möglichkeit, insgesamt 51 Automobile zu fahren, die auf realen Vorbildern basieren. Hinzu kommen 19 Bonusfahrzeuge, sogenannte Prototypen, welche die fünf Rennwagen, die im Spiel vorhanden sind, beinhalten.

Im Verlaufe der Story von Mafia: The City of Lost Heaven werden nach und nach immer mehr neue Modelle auf den Markt gebracht, die die älteren Modelle stufenweise ersetzen. So sind am Anfang der Story noch Modelle aus den 1920er Jahren auf den Straßen unterwegs und zum Ende hin welche aus den späten 1930ern. Zusätzlich muss der Spieler von Experten wie Lucas Bertone oder Ralph bzw. aus Erfahrung lernen, wie man einen Wagen stiehlt. Die meisten Automobil kommen in den unterschiedlichsten Ausführungen daher, unter anderem als Coupé, Zwei- und Viertürer, Pickup, Cabriolet und in sportlicher Ausführung.

Gewöhnliche AutomobileBearbeiten

Bolt Ace Fordor

Der Bolt Ace, ein Allzweckautomobil

Gewöhnliche Automobile bezeichnen Fahrzeuge, die im Laufe der Story freigeschaltet werden. Der Spieler wird an bestimmten Punkten in der Lage sein, gewisse Modelle aufbrechen zu können, da man meist vor jeder Mission einen Wagen von Ralph zur Verfügung gestellt bekommt und von ihm lernt, diesen aufzubrechen. Dadurch wird der jeweilige Wagen gleichzeitig in der Freien Fahrt auswähl- und fahrbar.

BoltBearbeiten

BrubakerBearbeiten

BrunoBearbeiten

CaesarBearbeiten

CarrozellaBearbeiten

CelesteBearbeiten

CrusaderBearbeiten

FalconerBearbeiten

GuardianBearbeiten

LassiterBearbeiten

SchubertBearbeiten

Silver FletcherBearbeiten

ThorBearbeiten

TrautenbergBearbeiten

UlverBearbeiten

WrightBearbeiten

PrototypenBearbeiten

Demoniac2

Der Demoniac, ein PS-Monster

Prototypen sind Automobile, die in zahlreichen Nebenmissionen der Freien Fahrt Extrem freizuschalten sind. Der Großteil der Fahrzeuge ist stark modifiziert und stimmt nicht mit den Designs und Themen der 1930er Jahre überein, wie z.B. der HotRod oder der Flower Power. Manche basieren sogar auf Fahrzeugen aus den 50er Jahren.

Siehe auch Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.