FANDOM


Lincoln Clay ist der Protagonist von Mafia III. Er ist ehemaliger Soldat, der in Vietnam gedient hat und jetzt in New Bordeaux lebt. Lincoln versucht sich im kriminellen organisiertem Bereich während des rassistischen Zeitalters bis an die Spitze zu kämpfen.

Leben Bearbeiten

Er ist im Waisenhaus in Delray Hollow aufgewachsen. Sein gesamtes Leben lang hat er nach einer Familie gesucht, die er schließlich in der afroamerikanischen Mafia, dem sogenannten Black Mob findet. Als Heranwachsender schloss er sich einer Gang an, dann einer Kirchengemeinde und schließlich der Armee, mit der er in den Vietnamkrieg zog. Als die afroamerikanische Mafia von der italienischen Mafia um den Paten Sal Marcano fast komplett ausgelöscht wird, schwört Lincoln Clay bittere Rache, für die Tode von Sammy Robinson, Ellis und Danny Burke. Unterstützung erhält er von Vittorio Scaletta, dem Protagonisten aus Mafia II, sowie von Cassandra und Burke. Im Laufe der Zeit des Jahres 1968 veränderte sich Lincoln immer mehr zum Monster, um auf einer Linie mit dem Don Sal Marcano zu stehen. Um ein Monster zu besiegen, muss man nämlich selber zum Monster werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki