FANDOM


Lost Heaven Racing Circuit (13)

Der Lost Heaven Racing Circuit ist eine große Rennstrecke außerhalb der Stadt Lost Heaven, die in Mafia: The City of Lost Heaven vorkommt. Sie liegt südöstlich des Works Quarter und ist über eine Straße erreichbar, die unter der Rennstrecke hindurchführt. Dort findet jährlich die Austragung der Lost Heaven Racing Series (einer Rennserie) statt.

AufbauBearbeiten

Alles in allem ist sie eine Hochgeschwindigkeits-Rennstrecke, da man sie problemlos ohne zu bremsen fahren kann. Sie besitzt insgesamt zwölf Kurven, von denen sich sieben nach links und fünf nach rechts biegen, und teils große Höhenunterschiede. Darüber hinaus besitzt sie eine lange Start-Ziel-Gerade und wenige Sicherheitsvorkehrungen, sowohl für die Fahrer als auch für Zuschauer; entweder ist die Strecke nur durch einfache Leitplanken und Heuballen begrenzt oder gar nicht, was einem vor allem bei den hohen Geschwindigkeiten schnell das Leben kosten könnte, falls einem auch nur der kleinste Fehler unterläuft. Ergänzend existiert sowohl eine Grand-Prix-Version als auch eine kurze Version (sieben Kurven) der Strecke.

AuftrittBearbeiten

Die Rennstrecke selbst kann nur in der Mission „Fairplay“ betreten werden, in der Tommy zuerst einen Rennwagen stehlen, diesen zur Manipulierung zu Lucas Bertone bringen und ihn anschließend wieder zurückbringen muss. Am nächsten Tag muss er selbst das Rennen bestreiten, da sich der eigentliche Fahrer den Arm brach.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki