FANDOM


Thomas Burke ist ein Charakter in Mafia III und einer von Lincoln Clays Gefährten. Er hat irische Wurzeln und ist Anführer der irischen Gang. Doch die italienische Mafia machte sich in seinem Gebiet breit. Nun ist er auf Rache aus.

Hintergrund Bearbeiten

Als Boss seiner irischen Gang leitet er ihre Aktivitäten von Pointe Verdun aus. Burke hat ein loses Mundwerk und ist meist recht derb. Die meiste Zeit seines Lebens verbrachte er bisher mit viel Alkohol und jedem anderen Laster, das man sich vorstellen kann. Unter anderem wegen seines „Lebensstils“ bekam er Ärger mit Sal Marcano. Dieser schickte, um Burke zu bestrafen, Roman „Der Schlachter“ Barbieri vorbei, der Thomas' Bein mit einem Brecheisen bearbeitete und so zum Krüppel machte.

Zudem wurde sein Sohn ermordet, er verlor zusehends an Territorium für seine Gang und ist am Boden angekommen. Als nun Lincoln Clay auf den Plan tritt, wirft Burke alle seine Pläne, sich irgendwie wieder gut mit Marcano zu stellen, über Bord und will nur noch eines: Marcanos Tod und Rache am „Schlachter“.

Galerie Bearbeiten

Bilder Bearbeiten

Videos Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki